Unterstützen Sie die Gründung eines neuen stationären Hospizes in München

Wir möchten schwer erkrankten Menschen und ihren Angehörigen so schnell wie möglich noch mehr Hilfe für die letzte Lebenszeit bieten. Um das HospizHaus des Lebens für München baldmöglichst zu realisieren, benötigen wir im Vorfeld viel Unterstützung. Wir freuen uns daher über Fördererinnen und Förderer, die das Projekt persönlich und finanziell mitbegleiten möchten.

Unser Projekt befindet sich aktuell noch im Aufbau. In München einen geeigneten und zentralen Baugrund zu finden, ist denkbar schwierig. Sie verfügen über einen zentralen Baugrund in der Münchner Innenstadt? Sie haben Hinweise für uns? Unterstützen auch Sie unser Vorhaben und werden Sie mit dem HospizHaus des Lebens Teil eines wichtigen Projekts für unsere Stadt! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht! Ebenso sind wir natürlich dankbar für Spenden, neue Mitglieder oder ehrenamtliche Helfer*innen, die unsere gesamtes Unterstützungsangebot mittragen und ermöglichen.

Spenden

Hier erfahren Sie, wie Sie uns finanziell unterstützen können.

Mehr erfahren

Botschafter

Diese Menschen unterstützen bereits das neue Hospiz. Helfen auch Sie mit.

Mehr erfahren

Aktuelles

Hier lesen Sie, wie das HospizHaus des Lebens Stück für Stück entsteht.

Mehr erfahren

Diese Menschen unterstützen uns bereits

HospizHaus des Lebens_Doris Dörrie

Solange wir noch am Leben sind, sind wir nicht tot!

Und der Weg dahin, den auf möglichst gute Art zu erleben, das ist die Arbeit eines Hospizes. Und das müssen wir uns alle wünschen.“

Weiterlesen
Doris Dörrie
Regisseurin, Autorin, Patin von DaSein e.V.

Markus H. Rosenmüller

Diese Menschen sind wir selbst.

Wenn wir uns nicht darum kümmern, sterbenden Menschen einen würdevollen Abschied zu bereiten, ihnen ein Zuhause zu bieten,  dann haben wir selber nichts, aber rein gar nichts vom Leben verstanden.”

Weiterlesen
Marcus H. Rosenmüller
Regisseur und Autor

HospizHaus des Lebens_Peter Probst

Der Tod gehört zum Leben.

Ich unterstütze die Initiative für ein Hospizzentrum in München, weil mir gerade in diesen Zeiten wieder bewusst wird, wie sehr der Tod zum Leben gehört, und dass wir ihn unbedingt menschenwürdig gestalten sollten.”

Weiterlesen
Peter Probst
Schriftsteller

Kontaktieren Sie uns

Sie kennen einen geeigneten Baugrund in München? Sie möchten das Projekt von Anfang an unterstützen?

Isabell Zacharias ist Ihre Ansprechpartnerin.